Einkaufstasche (0)

Du hast keine Artikel in der Einkaufstasche.

lauf vs. trainingsbekleidung

lauf vs. trainingsbekleidung: der unterschied macht’s

macht es sinn fürs krafttraining, yoga und laufen jeweils auf spezielle bekleidung zu setzen? eindeutig ja! denn die unterschiedlichen kollektionen für running und fitness zeichnen sich durch spezielle schnitte und materialien aus, die für die ausführung der jeweiligen sportart perfekt passen.

shirts & tanks

während beim laufen t-shirts bequem und praktisch sind, können ärmel beispielsweise beim yoga störend bzw. normale laufshirts zu kurz sein. besonders bei positionen wie dem herabschauenden hund, brücke oder schulterstand sind länger geschnittene shirts vorteilhaft, weil sie auch einfach in die hose gesteckt werden können. und damit gibt es in der übungs-praxis keine ablenkung durch heraufrutschende shirts.

hose ist nicht gleich hose

laufhosen müssen ganz andere aufgaben erfüllen als trainings- oder yogahosen. bei laufhosen befindet sich oft hinten im kreuzbereich eine kleine, mit zip verschließbare hosentasche. – für schlüssel, taschentuch etc. – was man eben beim laufen bei sich haben muss.

so vorteilhaft das beim laufen ist: beim yoga, pilates – und allgemein bei workouts mit rücken-/liegepositionen drückt der zip jedoch unnötig ins kreuz. das ist nicht nur unangenehm, es kann auch zu schmerzhaften abschürfungen führen und die richtige übungsausführung darunter leiden. auch eingenähte zipverschlüsse im hinteren wadenbereich sind für gewisse workouts absolut nicht geeignet.

trainings-hosen haben gegenüber laufhosen den vorteil, dass sie in der taille höher geschnitten sind. bei boden- bzw. kraftübungen (hocke, …) bleibt das kreuz immer gut bedeckt. spezielle materialien machen die hosen dehnbar und bieten so uneingeschränkte bewegungsfreiheit.

laufschuhe vs. trainingsschuhe

Mit laufschuhen krafttraining machen? – ein absolutes no-go.

darum ist ein laufschuh nicht für das training geeignet:

  • laufschuhe sollten immer eine spur größer (etwa eine daumenbreite) gekauft werden als „normale“ schuhe. damit der fuß beim laufen genug platz hat und die zehen vorne nicht anstoßen. größere schuhe sind aber für workouts ungeeignet. im fitnessbereich sind perfekt passende schuhe für perfekten halt gefragt.
  • trainingsschuhe werden speziell je nach sportbereich entwickelt. deshalb bieten sie optimale flexibilität und stabilität – und das genau dort, wo es gebraucht wird. beim krafttraining ist beispielsweise eine verstärkte sohle im fersenbereich essentiell.
  • das aufprallen des fußes ist beim training anders als beim laufen. daher muss auch die sohle, je nach sportart, an bestimmten stellen besonders gedämpft sein.

wer einmal im richtigen trainingsschuh trainiert hat, wird nie wieder auf die idee kommen laufschuhe für workouts zu verwenden.

welcher schuh passt also für welche sportart?

studio classes

 

Nike Free FitNike Studio Training Shoe    

workouts mit schnellen schritten wie zumba, tae-bo, dance etc.

gym workouts

 

Nike Zoom FitNike Dual Fusion

fitness studio workouts, krafttraining, outdoor training

high intensity training   

 

Nike Free Cross Compete

krafttraining, crossfit, bootcamps, zirkeltraining, boxtraining, intervalle

gerade beim training ist bekleidungstechnisch absoluter komfort gefragt!

hol dir passende kicks für dein workout – und ab mit dir ins studio! wenn du dir unsicher bist welches outfit für welche sportart passt, dann besuch uns im wmns running store! wir beraten dich gerne!

online einkaufen