Einkaufstasche (0)

Du hast keine Artikel in der Einkaufstasche.

Wettkampfschuh – das bringt’s!

Bereit für eine neue Bestzeit? Nicht nur das Training ist essentiell für den Lauferfolg, sondern auch das richtige Material kann über wichtige Sekunden entscheiden. Ein eigener Wettkampfschuh sollte daher in keinem Schuhregal ambitionierter Läuferinnen fehlen! Mit weniger Gewicht (rund 200g, je nach Modell) ist ein Wettkampfschuh nur halb so schwer wie ein „normaler“ Laufschuh und bedeutet so weniger Kraftaufwand beim Laufen! Die geringere Dämpfung vermittelt außerdem ein besseres, unmittelbareres Gefühl beim Bodenkontakt! Circa 20 km solltest du einen neuen Wettkampfschuh vor seinem „Einsatz“ einlaufen, genügend Zeit also noch bis zum 27. Mai!

Unser Tipp: Vor dem Wettkampf noch im Trainingsschuh einlaufen – dann glaubst du mit den leichten Schuhen regelrecht zu „fliegen“! Probier’ es aus!

Wettkampfschuhe gibt es im wmns running store >>>